News

Sonntag, 19. November 2017 - 14:24 Uhr
DLV-Bestenlisten U16

Ganz stark präsentierten sich die U16-Leichtathleten des SGM in der vergangenen Freiluftsaison.
Die DLV-Bestenlisten, die in den kommenden Wochen sukzessive veröffentlicht werden, führen acht Schüler unserer Schule in den TopTen auf. Gleich dreimal mit einem Spitzenplatz ist Lara-Noelle Steinbrecher (Kl.9d) vertreten: 100m (W14), 300m und Blockwettkampf Lauf (U16). Dazu konmmt der drittbeste Wert Im Siebenkampf. Klassenkamerad Ole Ehrhardt ist zweitschnellster Sprinter über 100m. Ebenfalls Platz zwei hat Dominik Fricke (Kl.10d) im BW Lauf inne. Fünftschnellster U16-Athlet ist er über 300m Hürden. Yasmin Wilke (Kl.9d/W14) erreichte die drittbeste Weite im Speerwurf. Marie-Louisa Schöbel (Kl.9d/W14) erzielte die viertbesten Werte im Weitsprung sowie im BW Sprint/Sprung, außerdem Platz fünf im Hürdensprint. Manuel Melchert kann sich nicht nur über die Berufung in den Bundeskader (Mittelstrecke) freuen, für ihn steht Platz vier über 800m in der Liste. Paul Fehrig (Kl.10d/U16) hat Platz vier (Diskus) und Platz acht (Kugel) inne. Alina Glomb (Kl.9d/U16) erreichte Rankingplatz sechs im BW Lauf und den siebtbesten Wert über 300m Hürden.
Beide U16-Sprintstaffeln sind in die deutsche Spitze gelaufen. Die Mädchen (alle Klasse 9d!!!/ Alina, Marie-Louise, Lara-Noelle, Cecilia Marrala) sind auf Platz drei zu finden, die Jungen (u.a. Ole, Dominik, Jannes Güssefeld) sogar auf Platz zwei.
In der Wertung BW Mannschaft erzielten die Mädchen den Spitzenplatz, die Jungen Platz sechs. (ast)

Sonntag, 19. November 2017 - 10:11 Uhr
Spitzenspiel der A-Jugend-Handballer in Berlin

Am Freitag trafen in Berlin die beiden bisher besten A-Jugend-Mannschaften aufeinander: Füchse Berlin und SC Magdeburg - beide Teams hatten bis dahin noch nicht verloren. Nach ausgeglichenem Beginn führten die Gastgeber zwischenzeitlich mit fünf Toren, nach wirkungsvoller Auszeit kämpften sich die Magdeburger zurück ins Spiel und konnten mit einer 14:13-Führung in die Kabine gehen.
Auch in der zweiten Hälfte blieb die Partie weiter offen. Das hochklassige und intensive Spiel zeigte jedoch langsam Wirkung; die Präzision im Abschluss fehlte nun bei den Gästen. Bis neun Minuten vor der Schluss-Sirene waren beide Teams auf Augenhöhe, dann mussten die Magdeburger dem Kräfteverschleiß Tribut zollen. Das Endergebnis, so waren sich alle einig, fiel mit 21:27 etwas zu hoch aus.
Trainer Felix Eckert lobte seine Jungs und verwies darauf, dass der jüngere Jahrgang gespielt hat, da der 99er-Jahrgang einen Tag später in der 3. Liga auflief.
Vom SGM waren dabei: Janik Patzwaldt, Tom Diestelberg, Robin Danneberg, Renars Uscins, Oskar Schöll, Philip Gehlert (ast)
Bildmaterial: D. Schöll

Donnerstag, 16. November 2017 - 21:34 Uhr
Aktionstag "Sport gegen Gewalt"

Am heutigen Nachmittag wetteiferten beim alljährlichen Aktionstag "Sport gegen Gewalt" zwanzig Teams um möglichst viele Punkte und die begehrten Pokale. Eine besonders gute Figur beim Bowling machten die Leichtathleten des SGM. Das Team "Sprint/Wurf" mit Mannschaftskapitän Thomas Barthel sicherte sich den Gesamtsieg. Im Siegerteam waren auch Gordon Schulz, Dominik Fricke, Marie-Louisa Schöbel, Cecilia Marrala und Lara-Noelle Steinbrecher. Gesamtplatz drei belegten die Läufer unter Teamkapitän Markus Kostelack. Hier sammelten u.a. Nina Franke, Leoni Mierswa, Ole Ehrhardt, Maren Smoljuk und Manuel Melchert die Punkte. (ast)

Mittwoch, 15. November 2017 - 12:16 Uhr
Achtung - Änderungen Fachlehrersprechtag

Aufgrund einer Reihe von Erkrankungen können wir leider nicht alle Termine einhalten. Das betrifft folgende Koleginnen und Kollegen:
Frau Adler
Frau Aubrecht
Frau Beuster
Herr Heise
Herr Laube
Frau Leich
Herr Ruddat sen.

Montag, 13. November 2017 - 19:30 Uhr
SCM-A-Jugend siegt erneut

In heimischer Halle sind sie eine Macht: die A-Jugend-Handballer gewannen gegen den bisher ungeschlagenen HSV Hamburg mit 33:30. Nach holprigem Start (u.a. 6:9) und danach wirksamer Auszeit setzten sich die Gatgeber erstmals mit 11:10 ab, um dann mit 16:14 in die Halbzeitpause zu gehen. In Hälfte zwei bauten die Clubjungs ihre Führung zwischenzeitlich auf sieben Tore aus, mussten dann aber nach dem Verkürzen auf 28:25 durch die Hamburger noch einmal in die Trickkiste greifen. Am Ende steht ein Erfolg, bei dem "alle Spieler einen guten Job gemacht haben.", so Trainer Felix Eckert.
Am kommenden Freitag kommt es nun zum absoluten Spitzenspiel in Berlin bei den Füchsen Berlin.
Vom SGM waren dabei: Janik Patzwaldt, Tom Diestelberg, Robin Danneberg, Hannes Bransche, Oskar Schöll, Max Neuhaus, Jan Schwaneberg
Bildmaterial: D. Schöll

Ältere Beiträge

Anmelden